Luisenhof
Drachenbootcup Marburg

Wer hätte dsa gedacht, eigentlich wollten wir gegen Mittag zurück sein, aber so einfach war dsa nicht. Um 10:20 sind als eine der ersten im Drachenbootcup Marburg gestartet und waren damit erst mal zweite - und blieben es auch,
Damit waren wir unter den vier besten und fuhren über das Halbfinale noch ins Finale ein, mittlerweile etwas durchgefroren von dem kalten Wasser und einem eher unfreundlichen Wetter, aber noch zu allem bereit.

Mit einem super Start und einer klasse Technik paddelten wir uns synchron und schwungvoll ins Ziel! Aber der Gegner war uns knapp auf den fersen, mit 3 Zehntelsekunden Abstand wurden wir zweite und bekamen ein dekoratives Paddel überreicht.

Die nächste Attacke folgt in Gießen am 15. August.
14.7.09 13:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de




Allgemeines

Neuigkeiten

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Zur Homepage